Das Kloster Santa María de la Real

La Real. Durch eine Tür am Seitenschiff der Kirche gelangt man in einen Kreuzgang auf zwei Ebenen mit Korbbögen mit drei Mittelpunkten, die im Erdgeschoss von schraubenförmigen Säulen und im Obergeschoss auf geriffelten Säulen getragen werden.

Die Route des Öls

Die Route des Öls. Wer auf Mallorca eine umfassende gastronomische Rundreise zum Thema eines einzigen Produkts machen will, der kommt mit der Route des Öls voll auf seine Kosten. Aktivitäten, Hotel– und Gaststättenbetriebe, Geschäfte zum Einkaufen und Probieren, architektonisches Vermächtnis und Landschaft: all das im Umkreis um den Olivenbaum, die Ölmühlen und natürlich das Öl von Mallorca.

Ein Spaziergang an den Skulpturen Palmas vorbei

Zahlreiche Skulpturen schmücken die Straßen von Palma.
Wir schlagen Ihnen vor, einige von ihnen zu entdecken. Darunter finden sich zeitgenössische, gotische und künstlerisch wertvolle Skulpturen oder einfach nur Symbole der Stadt.

Palma aus schwindelnder Höne, Santa Eulalia Kirche

Mitten in der Altstadt von Palma befindet sich die älteste Kirche der Stadt namens Santa Eulalia.
Dank einer Spende von König Jakob I. konnte 1230 mit ihrem Bau begonnen werden. Die Arbeiten zogen sich über 300 Jahre. Noch heute ist die Rosette mit ihrem 6 Meter großen Durchmesser an der Fassade erhalten.

Loading

Pin It on Pinterest

Share This