Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)Die Cala Magraner zählt zu den wenigen unberührten Stränden von Manacor. Hier kann man einen wunderbaren Tag am Meer verbringen und die fantastischen Klettermöglichkeit ausnutzen. 

 

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)

 
 
An den Felsen unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen üben sich Kletterprofis ebenso wie Anfänger.
 
Wer mit dem Klettern beginnt, wird von diesem magischen Ort besonders begeistert sein. Die Gegend verfügt über insgesamt 68 Strecken mit einer maximalen Höhe von 20 Metern und Schwierigkeitsstufen von 4 (Kursteilnehmer) bis 8 (Experten).

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)

 

Um an diesen Ort zu gelangen, fährt man ab Manacor in Richung Calas de Mallorca. Nach acht Kilometern kommt man an eine Kreuzung, an der links Porto Cristo und rechts Calas de Mallorca ausgeschildert ist. Dort fährt man weiter in Richtung Calas de Mallorca und nimmt zwei Kurven.

Die Landstraße durchkreuzt nun ein breites Trockenflussbett. Hier kann man parken, steigt dann eine kleine Treppe hinauf über den Zaun, und läuft schließlich zwanzig Minuten am Bachbett entlang bis zu den Kletterrouten und zum Strand. 

In dieser Gegend ist es strengstens verboten zu zelten und Feuer zu schüren.

 

 

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)

 

Wenn Sie für diesen Ausflug einen Führer buchen möchten, vergewissern Sie sich, dass er einen Sporttrainerschein im Bereich „Escalada” (Klettern) TD2, Mittelstufe besitzt.

 

 

Miquel Riera
www.mallorcatopadventure.com

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)

Klettern: Die Cala Magraner (Manacor)