Frittierte Makrelen mit Esclata-sangs-pilzen, Trauben und Granatäpfeln. Toni Pinya.Zutaten für 4 Personen:

• 4 gesäuberte Makrelen, in Filets zerteilt • 3 in feine Scheiben geschnittene Knoblauchzehen • 500 gr. in Streifen geschnittene Edelreizker • Salz

 

Toni Pinya

 

 

• Weißer gemahlener Pfeffer
• 2 dl. Olivenöl Extra Virgen
• 1 Granatapfel, Kerne herauslösen
• 100 gr. Kernlose Weintrauben
• 1 Zitrone
• 1 Esslöffel fein gehackte Petersilie
• Etwas süßes Paprikapulver

 

 

 

Zubereitung

Die Makrelenfilets mit ein wenig Salz, Zitronensaft und weißem gemahlenem Pfeffer würzen. Die Filets in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten (nicht panieren). nschließend die Filets in eine Schüssel oder auf einen flachen Teller legen. Die Hälfte des Öles aus der Pfanne gießen. Die Edelreizker und den Knoblauch im restlichen Öl in der Pfanne kurz anbraten. un die angebratenen Edelreizker und das Öl auf die Filets geben. Die Trauben und den Granatapfel auf die Edelreizker und die Makrelenfilets verteilen und mit gekochten Kartoffeln servieren.