Puerto de Andratx: Traumhafen und Luxusimmobilien begeistern nicht nur Prominente.

Weiße Luxusyachten in türkisblauem Wasser vor einer bergigen Kulisse – wer den U-förmigen Naturhafen an der Südwestküste Mallorcas einmal live gesehen hat, kann sich der Faszination von Puerto de Andratx nur schwer entziehen. Doch nicht nur Segelfans lockt die Stadt an.

Das macht den Reiz der Hafenstadt aus

Tatsächlich gehört Puerto de Andratx für Segler und Yachtbesitzer zu den beliebtesten Anlaufstellen Mallorcas. Der örtliche Segelclub Club de vela del Puerto de Andratx ist einer der größten der Baleareninsel und hat es sich zur Aufgabe gemacht, erfahrene Wassersportler mit Anfängern zusammenzubringen – sogar Jugendliche werden hier bereits umfangreich ausgebildet.

Platz bietet der Naturhafen mit seinen rund 500 Anlegeplätzen jedenfalls genug, und das nicht nur für luxuriöse Yachten, sondern auch für unzählige kleinere Boote und alte Fischkutter. Letztere versorgen die Top-Restaurants der Hafenstadt mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten, zudem verkaufen die Fischer einen Teil ihres Fangs in der Fischhalle am Hafen. Kein Wunder, dass frische und gesunde Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten bei den beliebtesten Restaurants auf der Karte stehen.

Puerto de Andratx: Traumhafen und Luxusimmobilien begeistern nicht nur Prominente

Bereits in der Mittagszeit trifft man sich dort, um die Köstlichkeiten zusammen mit einem gekühlten Glas Weißwein zu genießen und sich dabei über die brisantesten Neuigkeiten der Inselprominenz auszutauschen. Sie ist nämlich in Puerto de Andratx besonders häufig anzutreffen, denn einige der Luxus-Apartmenthäuser und Villen mit exklusivem Blick auf den Hafen werden von mehr oder weniger bekannten Persönlichkeiten bewohnt.

Wertanlage, Feriendomizil oder dauerhafter Wohnsitz – freie Immobilien in Puerto de Andratx

Hat man sich bei einem Aufenthalt in der malerischen Hafenstadt oder bei einem Tagesausflug in den Ort verliebt und bringt das nötige Kleingeld mit, so warten stets einige Traumimmobilien auf einen neuen Besitzer. Ob kleine Apartments mit Hafenblick oder schicke Villen mit eigenem Pool – Puerto de Andratx bietet Immobilien für verschiedenste Zwecke, sodass der Standort sowohl für Anleger als auch für Eigennutzer interessant ist. Eine spätere Vermietung an Touristen ist vor Ort üblich und lukrativ, da Puerto de Andratx nur wenige Hotels beherbergt.

Naturliebhaber aufgepasst – mit dem Boot nach Sa Dragonera

Viele Tagesausflügler besuchen den Hafen jedoch nicht etwa aufgrund seiner Schönheit, sondern um von dort aus die kleine Insel Sa Dragonera zu erreichen. Die unbewohnte Insel kann mit nahezu unberührter Natur und einer beeindruckenden Flora und Fauna aufwarten und ist speziell für die dort lebenden Eidechsen berühmt. Neben dem an einen Drachen erinnernden Erscheinungsbild der Insel sind sie es im Übrigen, die namensgebend waren.

Puerto de Andratx: Traumhafen und Luxusimmobilien begeistern nicht nur Prominente.

Bild 1: © istock.com/Allard1
Bild 2: © istock.com/SOMATUSCANI
Bild 3: © istock.com/lsantilli