aguila-peixetera-pescadoraGeographische Ansiedlung
Zu dieser Spezies gehören vier Unterarten, die praktisch auf allen Kontinenten vertreten sind. Die genannte Unterart ist in der Paläarktis, den Balearen, den Kanarischen Inseln, den Islas Chafarinas und in Mittel- und Nordamerika beheimatet.

 

aguila-peixetera-pescadora-3

Der Fischadler, Mallorca

Der Fischadler nistet auf den Kanaren, den Balearen (Mallorca, Menorca und Cabrera) und den Islas Chafarinas.

Lebensraum
Auf den Balearen baut er seine Nester normalerweise an Felsen- und Steilküsten. Er jagt seine Beute auf dem offenen Meer oder in Buchten, Lagunen oder Stauseen.

Während des Wanderzuges ist er in kontinentalen Gewässern fernab des Meeres zu sehen.


Beschreibung

Länge 52-60 cm, Spannweite 152-167 cm. Lange und schmale Flügel, kurzer Federschwanz. Die Unterseite der Flügel ist weiß und die Weibchen und Jungvögel tragen einen graubraunen verschwommenen Streifen auf der Brust.

Die ausgewachsenen Fischadler haben ein graues Federkleid und das der Jungvögel hat helle Tupfen.

Vorkommen auf Mallorca:
Feuchtgebiete im Süden, auf kleinen Inseln und an der Küste

Der Fischadler, Mallorca