Zutaten:Seeteufel-Kasserolle mit Kohl• 100 g Sobrasada aus Mallorca, in Würfel geschnitten • 8 Stücke Seeteufel ohne Gräten, jedes Fischfilet muss • 60 g schwer sein • 30 g Pinienkerne • 30 g Rosinen • 8 Kohlblätter ohne Strunk und in Stücke geschnitten • 0’5 Deziliter Weisswein • Eine fein gewürfelte Zwiebel • 2 fein geschnittene Knoblauchzehen • 200 g Tomaten-Fruchtfleisch

• 200 g Edelreizker-Pilze, in Stücke geschnitten • 100 g Erbsen • Ein Löffel Petersilie • 2 Deziliter Olivenöl • Salz und gemahlener weisser Pfeffer

Seeteufel-Kasserolle mit KohlZubereitung

Salzen Sie die Seeteufel-Stücke. Anschliessend braten Sie die zuvor in Mehl gewälzten Fischstücke in einer Pfanne mit dem Olivenöl an, ohne dass sie Farbe annehmen. Nachdem sie gebraten wurden, verteilen Sie die Seeteufel-Stücke auf einem Teller. Das restliche Öl aus der Pfanne wird nun in eine Kasserolle gegeben und darin der Knoblauch und die Zwiebel gedünstet. Fügen Sie jetzt die Tomaten, die Sobrasada und den Kohl mit den Pinienkernen, die Rosinen und die Petersilie hinzu.

Nach fünf Minuten geben Sie den Weisswein dazu und reduzieren anschliessend die Flüssigkeit auf die Hälfte. Dann kommen die Pilze (Edelreizker) und die Erbsen hinzu und drei Minuten später noch ein Glas Wasser sowie eine Prise Salz. Lassen Sie alles 10 Minuten köcheln, bis der Kohl gar ist. Schliesslich kommen die Seeteufelstücke hinzu, die noch einmal drei Minuten mitgeschmort werden, bevor Sie die Kasserolle vom Herd nehmen. Angerichtet wird auf einem Bett aus Kohl, auf das die Seeteufelstücke gelegt werden.

 

Anrichten

Als Beilage werden Kartoffeln gereicht, um die ein paar Löffelchen Sauce gegeben werden.

Seeteufel-Kasserolle mit Kohl