Lambuga mit PaprikaMit den ersten Stürmen, die das Ende des Sommers ankündigen, halten die „Llampugues” (Lambugas) auf dem Markt Einzug und mit ihnen ein köstliches Gericht, das diesen Fisch zu einem Genuss macht.

 

Lambuga mit Paprika

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Lambuga
1 kg rote Paprika
4 Kartoffeln
1 Knoblauchknolle
1 kg reife Tomaten
Oregano
Lorbeerblätter
Olivenöl
Mehl

Zeit
:
Halbe Stunde

 

 

Zubereitung

Zunächst wird die Lambuga gesäubert und in Stücke geteilt. Die Paprika werden in Streifen und die Kartoffeln in feine runde Scheiben geschnitten. In einer Lehmkasserolle wird eine natürliche Tomatensoße zubereitet, wobei zunächst die ganzen Knoblauchzehen und die Lorbeerblätter angedünstet werden. Danach werden die Tomaten zugegeben und gewartet, bis sich die Soße gebildet hat, während unterdessen die Paprika in einer anderen Pfanne angebraten werden.

Lambuga mit Paprika

Sobald die Soße fertig ist, werden die Paprika zugefügt. Zum anderen wird die Lambuga leicht mit Mehl bestäubt und die Stücke in einer Pfanne gebraten. Auch die Kartoffeln werden extra geröstet und auf dem Boden einer Kasserolle gelegt. Danach wird die Soße über die Kartoffeln gegeben, der Fisch hinzugefügt und das Ganze einige Minuten gekocht. Das Gericht ist nun fertig, um serviert zu werden.

Lambuga mit Paprika