Talaia-Alcudia-Mallorca

Auf diesem Wanderweg gelangt man an den höchsten Punkt der Halbinsel Alcúdia. Nach dem Aufstieg auf La Talaia (446 m) wird der Wanderer mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Unsere Route führt an der öffentlichen Finca de la Victòria vorbei, die sich zwischen den Buchten von Pollença und Alcúdia befindet.

 

Talaia-Alcudia-Mallorca-1

STRECKE: 4,92 km
SCHWIERIGKEITSGRAD: Einfach.
EMPFEHLUNGEN: Wasser mitnehmen.

 

BESCHREIBUNG:

Der Startpunkt unserer Wanderung befindet sich an der Wallfahrtskapelle Ermita de la Victòria. Dort beginnen wir auf einem Waldweg mit dem Aufstieg in Richtung Talaia.

Wir passieren eine Kurve und sehen 15 Minuten später links einige in Stein gehauene Stufen. Dies ist der Weg „sa Penya Roja”. Diese Abzweigung ignorieren wir und setzen unseren Weg auf dem gleichen Pfad fort. Nach einer Kurve links gelangen wir an eine Absperrung, die wir über eine kleine Holzleiter umgehen. Ab hier lichtet sich der Pinienwald und gibt den Blick auf die beiden Buchten von Pollença und Alcúdia frei.

Nun wird die Strecke steiler und ehe wir uns versehen, finden wir uns am Fuße der Felsenküste wieder, wo sich der Pfad über kleine Umwege fortsetzt.

Am natürlichen Felsenportal angelangt, wo der Weg zur anderen Seite des Berges beginnt, führen wir unsere Route fort, bis wir an die Spitze gelangen. Hier bietet sich den Wanderern eine Aussicht auf Cap Formentor und Cap Ferrutx, die man nur an wenigen Orten vorfindet. Im Landesinneren wartet der Ort „Es Pla des Raiguer” und die „Serra de Tramuntana” darauf, entdeckt zu werden.


Talaia-Alcudia-Mallorca-2
Talaia-Alcudia-Mallorca-3
Talaia-Alcudia-Mallorca-4