mallorca-islas-malgrats-calviaDie Malgrats bestehen aus zwei kleinen Inseln, gehören zur Gemeinde Calvía und liegen der Bucht von Santa Ponça gegenüber. Auf den mehr als 100 Hektar großen Malgrats wird nach alten Traditionen nachhaltig mit Fischerbooten des Modells „Artes Menores“ und mit Touristenbooten gearbeitet. Dabei werden natürlich stets die gesetzlichen Einschränkungen der Generaldirektion für Fischerei und den Schutz von Naturreservaten beachtet.

mallorca-islas-malgrats-calvia-atardecer

Im Jahr 1984 begann die Gemeindeverwaltung von Calvía mit dem Verfahren, die Malgrats-Inseln zum Meeresreservat zu ernennen. Die Bewilligung des Antrags dauerte bis 2004. So wurde dem Gebiet mit seiner Vielfalt an Lebensräumen und Tierarten ein hoher Wert hinsichtlich der Ökologie und des Fischereigewerbes zugesprochen.

mallorca-islas-malgrats-calvia-ocio

Im Jahr 2007 wurde die Versenkung einer balearischen Fregatte, einem mehr als 133 Meter langen Schiff genehmigt, das nun in 400 Metern Meerestiefe vor den Malgrats ruht. Das Schiff ist ein wahres Taucherparadies, da es auf künstliche Weise ein Korallenriff wieder aufleben lässt und so die Meereswelt der Gegend belebt.

Zweifelsohne stellt das Naturschutzgebiet Las Malgrats einen einmaligen Ort dar, an dem die Besucher die Natur in unberührter Form erleben können und wo Fischerei und Wassersportarten wie Tauchen, Kayak fahren und Segeln verantwortungsvoll betrieben werden.

mallorca-islas-malgrats-calvia-panoramica