Fahrradtouren: 4 Ermitas (Klöstern)Llucmajor – Randa – Monasteri de Cura – Randa – Montuiri – Sant Joan – Petra – Ermita Ntra. Sra de Bonany – Felanitx – Monasteri Sant Salvador – Porreres – Monasteri de Montision – Porreres – Llucmajor. 

Km: 105 – Schwierigkeitsgrad: Schwierige – Ungefähre Dauer:  6 h.

Fahrradtouren: 4 Ermitas (Klöstern)


Sehenswertes:

Alle Anhöhen mit Klöstern.

Download GPS/GPX

 

 

Fahrradtouren: 4 Ermitas (Klöstern)

 BESCHREIBUNG:

Auf dieser Route können wir fast die gesamte Insel Mallorca von verschiedenen Perspektiven aus sehen.

Fahrradtouren: 4 Ermitas (Klöstern)

Wir starten in Llucmajor und begeben uns anschließend auf die Landstraße von Algaida, um es mit dem ersten Hügel aufzunehmen. Wir biegen nach rechts ab und kommen an Randa vorbei. An der Ortsausfahrt befinden sich die steilsten Anstiege.

Diese nehmen jedoch ab, wenn wir in Gracia ankommen. Langsam fahren wir immer höher, bis wir endlich an der Klosteresplanade ankommen. Wir fahren nun bergab nach Randa und biegen anschließend nach rechts in Richtung Montuiri – Sant Joan und Petra ab.Dort angekommen müssen wir die kurze, aber kräftezehrende Anhöhe überwinden, die uns nach Bonany führt. Ist dies geschafft, fahren wir nach Petra weiter und von dort aus auf der MA-3310 und dann auf der MA-5110 nach Felanitx. Dort begeben wir uns auf die MA-4010 nach Porto Colomund und biegen nun nach rechts ab, um mit dem steilen Anstieg nach Sant Salvador zu gelangen. Auf demselben Weg kehren wir nach Felanitx in Richtung Campos zurück und nach circa einem Kilometer schlagen wir den Weg von Son Mesquida ein, der uns nach Porreres führt, wo wir die letzte und dankbarste der vier Steigungen der Route in Angriff nehmen.

 

{iframe}http://www.everytrail.com/iframe2.php?trip_id=452846&width=540&height=400{/iframe}